14.08.2010

Tinie Tempah

Hi an alle
Kennt ihr Tinie Tempah? Wahrscheinlich nicht.
Tinie Tempah ist ein Rapper aus Südlondon und gehört zu den bekanntesten Vertretern des Grime, ein Rapstil mit Einflüssen aus Drum´n´Bass und Dancehall. Dadurch klingt sein Rap sehr Modern, da er eben eher auf Technobeats rappt (andere berühmte Grimekünstler sind Dizzee Rascal, 3OH!3 und Lady Sovereign) . Ich hab zum ersten mal in England, beim Hastingsaufenthalt, etwas von ihm gehört. Dort lief in unserer Gastfamilie während des Essens Mtv Dance, ein eigenes Mtv für Techno und House usw., wo seine damals aktuelle Single "Frisky" gespielt wurde. Das Lied gefiel mir sofort und Zuhause lied ich es mir natürlich gleich runter. Nach und nach bin ich auch auf sein etwas ältere Single "Pass Out" aufmerksam geworden und hab mir dann auch noch ältere Songs angehört. Sein neuer Track bei dem er von Eric Turner gefeatured wird, ist ein echter Ohrwurm und ich muss ihn die ganze Zeit hören.
Hier ein paar Songs von ihm:
Seinen ersten Erflog hatte er mit "Wifey". Das Lied stieg in die Top10 der Urban Charts, hielt sich dort zehn Wochen und war damit ein Undergoundhit.


Danach kamm mit "Tears" eine zweite Single. Beide Songs sind auf dem 2009 erschienenn Album "Hood Economics: Room 147 - Mixtape".


2010 startete Tinie Tempah dann richtig durch. mit "Pass Out" stieg er auf Platz 1 der UK Charts. Die Single erreichte Gold Status.


Daraufhin wurde "Frisky" veröffentlicht. Das ebenfall auf Platz 1 der Britischen Charts gelangte und Silber Status erreichte. Das Video dazu gefällt mir besonders, weil es mich auch immer an die Englandklassenfahrt erinnern wird.


So und Gestern also hab ich die aktuelle Single gehört. meiner Meinung nach wieder ein Ohrwurm und für mich der endgültige Kaufgrund für das im Oktober erscheinende Album "Disc-overy" mit "Pass Out", "Frisky", "Written in the Stars" und noch ein paar anderen Songs.


Gruß Lukas

1 Kommentar:

  1. Ich muss ehrlich sagen, das hört sich gar nicht so schlecht an :)
    Auch wenn ich nicht so auf Rap stehe gefällt mir zumindest der Beat und die Melodie sehr, wobei mir der Refrain vom letzten Lied(written in the Stars) auch gut gefällt, was auch daran liegen kann, das er gesungen ist.

    Danke für die Musikvorstellung :D ich werds mir zwar nicht kaufen aber ich denk mein Horizont hat sich wieder einmal um ein paar Zentimeter erweitert xD

    Gruß Max

    AntwortenLöschen