07.06.2011

Hangover im Doppelpack

2009 erschien Hangover zum ersten mal in den Kinos. Es war die Top-Komödie des Jahres und zeigte die Suche der drei Freunde Phil, Stu und Allen nach Doug dem Bräutigam der beim Junggesellenabschied verschwunden war. Jetzt 2 Jahre nach dem riesen Erfolg um die Kater-Geschichte gibt es eine Fortsetzung.
Wieder gibt es einen Junggesellenabschied, diesmal von Stu, der eine Thailänderin heiraten will. Also fliegt das Wolfsrudel nach Thailand um dort an der Hohzeit teilzunehmen. Obwohl Stu versucht einem Erneuten Hangover mit einem "Junggesellen-Brunch" entgegen zu wirken, passiert es wieder. Phil, Stu und Allen wachen zusammen mit einem Affen und Chao, dem verrückten Chinesen aus dem ersten Teil, in einer heruntergekommenen Wohnung in Bangkock auf. Diesmal jedoch fehlt nicht Doug (der ist am Abend schon früher aufs Zimmer gegangen) sondern Teddy der Bruder von Stu´s Verlobter. Nachdem Chao sich mit einer Ladung Koks den Rest gibt versuchen die Jungs rauszufinden was in der Nacht zuvor passiert ist und wo Teddy ist. Viel mehr möchte ich jetzt mal nicht verraten, aber es lohnt sich aufjedenfalll Hangover 2 anzuschauen. Die Typen haben es geschafft noch einen drauf zu setzen.


Zusammen mit Dani, Simon, Basti, Steffen, Maxi und David war ich am Mittwoch beim Männerabend im SI-Centrum um als einer der ersten den neuen Streifen zu sehen. Jeder von uns hatte eine Packung Klopfer dabei und bei jedem Schimpfwort gabs ne Runde. Am Ende des Films waren alle Fläschchen geleert und wie alle ziemlich voll. Das erhöhte den Spaßfaktor ungemein und der Film war noch lustiger. Danach sind wir noch zu Gonts Geburtstag der aber mitten im Dürlewanger Wald war, also am Arsch der Welt. Zum Glück haben wir später ein Taxi genommen sonst wären wir nicht mehr nach Hause gekommen.
mein Platz nach Hangover II
Am Donnerstag war nicht nur Christi Himmelfahrt, Vatertag und Welthurentag (Zufall??), sondern auch die erste eigene Abiparty unserer Stufe im TO-12. Mittags war ich jedoch erstmal gechillt mit Matze in der Stadt und im Vapiano essen. Abends musste ich schon eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn am TO-12 sein. minh den ich als DJ empfohlen hatte war auch schon da. Zusammen mit Basti, Steffen, Henri und Karim sollte ich am Abend helfen (also Flyer verteilen und Gewinnspielkarten ausfüllen lassen). Unser Ziel war es mehr als 300 zahlende Gäste ins TO-12 zu bringen, dafür hatten wir seit zwei Wochen überall Werbung gemacht und Flyer sowie Plakate verteilt. Um 20 Uhr standen bereits ca. 50 Leute vor dem Club und wollten rein. Nach einer Stunde war das TO-12 gut gefüllt aber hatte noch Platz. Der House-Floor wurde aufgemacht und die Leute strömten nach oben. Dj Danick machte das warm-up und als Phil del Chin an den Reglern stand gings richtig ab. Leider war es irgendwann a. 40°C warm und alle sind ständig raus um Luft zu holen. Die Party war aber definitiv ein Erfolg und alle hatten Spaß. Am Ende waren es 388 zahlende Gäste + Gästeliste = 403+ Leute die im TO-12 waren. Ein voller Erfolg, der sich auch für unsere Abikasse ausgezahlt hat. Zum Abschluss gibts hier noch ein paar Bilder von diesem Abend und drei Videos.

Gruß Lukas


video
video
video

0 Kommentare: